Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Quiltingbags ITH

Zum Vergrößern in das Bild klicken
Der Stickbär
Bitte wählen Sie eine Variante

inkl. MwSt.

ART, pes, vp3, jef, exp, hus, dst
andere Formate bitte anfragen

Quiltingbags ITH

16x26, 18x30 (20x28), 20x30cm

Insgesamt 4 hübsche Taschen, jede einzelne komplett in the Hoop, also im Rahmen Eurer Stickmaschine gestickt, könnt Ihr mit unserer Stickdatei sticken.
Die Taschen sind auf der Taschenklappe und den Rückseiten aufwendig gequiltet und groß genug, um sie als Kosmetiktasche oder edle Clutch nutzen zu können.

Jede Tasche ist innen komplett sauber gearbeitet, ohne jegliche sichtbare Nähte.

Dabei benötigt eine Tasche nur 20 Minuten reine Stickzeit.

Am einfachsten werden die „Quilting Bags“ mit Kam Snaps verschlossen. Natürlich ist aber auch jeder andere nachträglich anzubringenden Verschluss möglich.

Viele tolle Verwendungsbeispiele könnt Ihr Euch hier bei den Designbeispielen unserer Probesticker ansehen.

Was wird benötigt

  • Stickgarn
  • weiches Stickvlies zum Schneiden
  • dünnes Volumenvlies (maximal 0,5 cm dick) oder Volumenvlies zum Aufbügeln H630/H640
  • verschiedene harmonierende Baumwollstoffe
  • Kam Snaps

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar schreiben zu können.
Sonja schreibt: 09.07.2019
Die Taschen sind wieder super schön. Leider habe ich nicht richtig durchgelesen das die Rückseite auch gequiltet ist. Das gefällt mir persönlich nicht, nimmt das Volumen völlig weg und es ist eine heidenarbeit das Stickvlies zu entfernen. Besteht irgendwie die Möglichkeit nur die Klappe zu Quilten?
lg Sonja

Hallo liebe Sonja,
das freut mich, dass dir unsere Taschen gefallen.
Da Klappe und Hinterteil in einem Rutsch gestickt werden, um Zeit und Spannfäden zu sparen, kannst du die beiden Teile nicht trennen.
Wir empfehlen statt einem Ausreißvlies jedoch ein weiches Stickvlies zum Schneiden, welches hinter dem Gequilteten verbleibt, so dass du es gar nicht mühsam entfernen brauchst.
Liebe Grüße
Tatjana vom Stickbär
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten